Produktionen 2013

HURRA, EIN JUNGE!
Ensemble:
DR. MORITZ MARIA MOHR

Mario Sturm

DORIS MOHR

Julia Scherer
Julia Strohdorfer

HORST-CLEMENS BITTERSTEIN

Christian Wachhauer
Jakob Winkler

CLOTHILDE BITTERSTEIN

Agnes Nagy
Natalie Pollmann

DR. KURT WEHLING

Domenik Ferstl

HELGA BRAUNER

Kathi Kainz
Bernadette Letz

MARIE

Angi Kainz
Theresa Letz

GOTTFRIED SCHRECKENBURG

Martin Hruza

TECHNIK, FOTO & VIDEO

Florian Gotschim
Lukas Gotschim
Julia Schlachter

REGIE

Sonja Oberreiter


Premiere am: 02.04.2013 (8 Vorstellungen)
Inhalt:
Eigentlich führen Doris und Moritz Mohr eine glückliche Ehe, aber zum vollkommenen Glück fehlt ihnen leider noch ein gemeinsames Kind.

Das ist auch der sehnlichste Wunsch von Schwiegervater Horst-Clemens Bitterstein, welcher obendrein auch noch der amtierende Minister für Familienplanung und Geburtenzuwachs ist.

Gerade als der Erwartungsdruck auf das junge Paar angesichts eines Besuchs der Schwiegereltern wieder stark steigt, taucht Moritz' Adoptivsohn aus erster Ehe, Gottfried Schreckenburg, nach vielen Jahren wieder auf. Da der "Sohn" genau so alt ist wie sein "Vater" hat Moritz ab sofort eine jede Menge zusätzlichen Erklärungsbedarf.

Da ist es auch wenig hilfreich, dass Moritz' bester Freund und Rechtsanwalt Kurt Wehling die Situation durch seine ständigen Lügen und Täuschungsmanöver immer mehr verkompliziert. Gottfried sieht es jetzt als seine Verpflichtung an, seinen neu gewonnen Vater aus dieser Zwickmühle zu befreien und setzt seine mannigfaltigen Talente als Schauspieler ein.


Spendeneinnahmen von 3.000,00 Euro
Medienberichte: Bericht auf hl1.at
1.000 Besucher an fünf Tagen und eine großartige Stimmung bei allen Vorstellungen, das ist die Bilanz des Theaterstücks "Hurra, ein Junge!", welches die Theatergruppe KulT ("Komm und lach Theater") im April in der HTL geboten hat.

Anlässlich der Freitagabendvorstellung wurde eine Zwischensumme von 3.000 Euro an die St. Anna Kinderkrebsforschung überreicht. In Summe wurden aber 5.500 Euro erspielt, der Rest wird am 5. Mai bei der großen Benefizgala anlässlich des 25-jährigen Bestehens der St. Anna Kinderkrebsforschung im Hollabrunner Stadtsaal übergeben (Beginn: 19.00 Uhr).


Benefizauftritt in Hadersdorf am Kamp (Einnahmen von 1.350 Euro für das Pfarrheim)
am 02.03.2013
Um Geld für den Wiederaufbau des 2002 durch das Hochwasser zerstörten Pfarrheims zu sammeln, traten wir zusammen mit anderen Künstlern, wie z.B. "Föhrenwald" mit Ausschnitten aus unserem Sketchprogramm auf.
Wir spielten in zwei Teilen die Sketche "Autopanne", "ING-Sketch", "Die Kuh Elsa", "Ja, Natürlich", "G-Sketch" und "Die Therapiesitzung der Wochentage".


"SMILE" - Benefizgala anlässlich "25 Jahre St. Anna Kinderkrebsforschung" - Spendeneinnahmen von 21.000,00 Euro
am 05.05.2013
Fast 600 Besucher im Hollabrunner Stadtsaal sahen eine Benefizveranstaltung der Superlative unter dem Titel "Smile", bei der auch die von Walter Wachhauer geleitete Theatergruppe KulT (Komm und lach Theater) und die Hollabrunner Schauspielakademie eindrucksvoll unter Beweis stellten, dass sie sich nicht neben den Vollprofis wie Andy Woerz, Josef Hader, Gary Howard, Chris Harras, Massimo Rizzo, Patricia Simpson, Steffi Paschke, Verena Scheitz, Joesi Prokopetz, Uschi Nocchieri, Eddie Cole oder den "Zwa Voitrottln" verstecken müssen.

Moderatorin Miriam Hie von Servus-TV wies mehrmals während der Veranstaltung darauf hin, dass die Initiative und Organisation des Projekts von der Theatergruppe KulT ausgingen.

Der Erlös dieses Abends von stolzen 21.000 Euro sorgte bei den beiden Vertretern von St. Anna, PR-Managerin Mag. Andrea Prantl und Institutsleiter Univ. Prof. Dr. Wolfgang Holter, für Rührung und Hochachtung.

Damit steht die Theatergruppe KulT bei einem Gesamtspendenergebnis aller ihrer Projekte für die St. Anna Kinderkrebsforschung von beachtlichen 59.000 Euro und es wird natürlich auch 2014 wieder mit neuen Projekten weitergehen.


OSCAR
Ensemble:
Peter Bauer

STURM Mario

Marie-Louise Bauer

OBERREITER Sonja

Jeanette Bauer

SCHERER Julia

Albert Müller

GRABLER David

Bernadette

LETZ Bernadette
NAGY Agnes

Oscar

WEISS Jakob

Charlotte

NOCCHIERI Uschi

Nicole

PTACEK Viki

Philipp Winkler

FERSTL Domenik

Chauffeurin

STROHDORFER Julia

Backstage Crew

BRANDSTÖTTER Agnes
KREHAN Martina

Technik, Foto & Video

GOTSCHIM Florian
GOTSCHIM Lukas
WACHHAUER Christian

Regie

HRUZA Martin


3 Auftritte mit OSCAR anlässlich des 12. Hollabrunner Kultursommers von 23. - 25.08.2013
Inhalt:
Dieser Vormittag hat es für den Hygieneartikelhersteller Peter Bauer wirklich in sich.

Sein Dienstmädchen kündigt, sein Mitarbeiter hat ihm 700.000 Euro gestohlen, die nicht ganz legal erwirtschaftet wurden und zu allem Überfluss erwartet seine Tochter ein uneheliches Kind von seinem Chauffeur Oscar. Der wurde aber leider vor zwei Wochen entlassen und befindet sich auf dem Weg zum Südpol.

Marie-Louise, Peters Ehefrau und die eigentliche Autorität im Hause Bauer macht mit ihrer ständig nervenden Art seine Versuche einerseits das gestohlene Geld wiederzubeschaffen und andererseits einen verfügbaren "Vater" für das Enkelkind zu finden auch nicht gerade leichter.

Als dann noch ein völlig unterbelichteter Masseur und eine junge Frau, welche sich als Peters Tochter ausgibt auftauchen, nimmt das Chaos seinen Lauf.

Da ist es natürlich auch nicht gerade hilfreich, dass plötzlich drei gleiche Koffer mit völlig verschiedenen Inhalten im Spiel sind.

1967 mit dem unvergesslichen Louis de Funes verfilmt und seitdem unzählige Male auf die Bühne gebracht, bietet OSCAR seit Jahrzehnten ein turbulentes "work out" für die Lachmuskeln.


2 Auftritte mit der COMEDY SHOW anlässlich des 1. Hadersdorfer Humor Herbsts - Spendeneinnahmen von 3.750,00 Euro für HILFE IM EIGENEN LAND
am 16. und 17.11.2013
Im Beisein von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll wurde das gesamte Spendenergebnis aller 4 Abende des 1. Hadersdorfer Humor Herbsts in der Höhe von 3.750 Euro nach unserer Comedyshow an seine Frau Elisabeth Pröll übergeben.
Das Publikum im ausverkauften Turnsaal der Volksschule trieb mit einer frenetischen Stimmung die Darstellerinnen und Darsteller zu Höchstleistungen.

Von KulT wirken mit:

BRANDSTÖTTER Agnes, FERSTL Domenik, GRABLER David, HRUZA Martin, KREHAN Martina, NAGY Agnes, POLLMANN Natalie, PTACEK Cäcilia, PTACEK Viktoria, SCHERER Julia, STURM Mario, WACHHAUER Christian, WEISS Jakob und WINKLER Jakob

Unterstützt werden wir durch unsere lieben Freunde:

NOCCHIERI Uschi und WOERZ Andy